Sonntag, 26. Juni 2016

Briocheoholic

An Anneli kann ich vermelden, dass im Juni tatsächlich noch ein Tuch fertig wurde!
Die Arbeit an Candy hat mich derart angefixt, dass ich, ungeachtet des bedrohlichen WIP-Stapels, gleich mit Brioche weitermachen musste. Immerhin trägt zur Gewissensberuhigung bei, dass ich nicht noch zusätzlich Wolle gekauft, sondern mich aus dem Stash bedient habe.


Ich hatte es zuerst mit einer Kombination aus verschiedenen Grau-und Orangetönen probiert, aber das sah im weiteren Verlauf (den ich nicht mehr dokumentiert habe) zu gestückelt und gar nicht gut aus.



Etwas tiefer in einer der Vorratskisten fand sich dann eine bessere Lösung: Das Lang Kappa Color gab's letztes Jahr im Schlussverkauf; der pink-braun-graue Farbverlauf machte mich unmittelbar nach dem Spontankauf allerdings etwas ratlos bezüglich der Verwendung. Aber bei Brioche ist das ja kein Problem. In Kombination mit weiteren Grautönen passt das wieder ganz wunderbar.


Weil es mich drängte, sofort loszulegen, konnte ich mich auch nicht groß damit aufhalten, mir ein komplexes Muster zu überlegen (und womöglich erst lange zu rechnen). Damit optisch dennoch etwas Bewegung in die Sache kommt, habe ich einfach ein paar Richtungswechsel eingebaut. Resultat: ein einfaches Dreieck, bei dem die Musterreihen gegenläufig sind.


Und das isses im Prinzip auch schon. Fehlt nur noch ein Tragephoto:


Und natürlich die üblichen detailverliebten Betrachtungen.



Garn:

  • 200 g Lang Kappa Color (97% Baumwolle, 3% Polyester), LL 125 m / 50 g, Farbe 707.0261
  • Lana Grossa Elastico (96% Baumwolle, 4% Polyester), LL 160 m / 50 g, jeweils
          50 g Farbe 101 (Schiefer)
          70 g Farbe 070 (hellgrau)
          70 g Farbe 103 (grège)

Nadeln: KnitPro Cubics, 4,5 mm

Und wie immer etwas verspätet: die Anleitung.

Kommentare:

  1. Liebe Ute,
    es war klar, dass Du noch ein Projekt bis zum Monatsende schaffen würdest, aber gleich so einen Knaller?! Wie schön, dass Du eine Fundgrube hast, in der die passenden Farben lagen. Die Grau- und Rottöne sehen sehr harmonisch zusammen aus und Deine "Richtungswechsel" lassen das Muster dynamisch wirken. Schönes Projekt!
    Liebe Grüße
    Anneli
    PS: Ich gebe zu, dass ich ein viertes Projekt auf die Nadeln genommen habe ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, na, liebe Anneli, jetzt wirst Du aber maßlos!

      Löschen
  2. Das sieht ja super aus - richtig tolle Farbkombination! Funktioniert ja nicht immer bei Brioche! Gefällt mir richtig gut!

    LG Cordula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke - mit grau im Mix kann man aber auch nichts falsch machen!

      Löschen