Grade noch rechtzeitig: Mein Sommerkleidchen

Ihr erinnert Euch: Viel zu spät fiel mir ein, dass ich dieses Kleid aus der Rebecca nachstricken könnte. Wobei nachstricken nicht ganz richtig ist, denn außer der Idee mit den eingearbeiteten Taschen hat es mit dem Original nichts mehr gemeinsam. Ursprünglich wollte ich mich ja zumindest am Schnitt orientieren. Aber es stellte sich schnell heraus, dass der Zeitschrift bei der Abbildung ein gravierender Fehler unterlaufen ist und da insgesamt 30 cm zu wenig angezeigt sind. Spätestens als sie mir weismachen wollten, dass von Hüfthöhe bis zum Armausschnitt nur 25 cm zu stricken sind, bin ich doch etwas stutzig geworden...


Die Taschen hätte man insgesamt noch etwas flacher machen können. Außerdem musste ich sie noch an der Rückseite fixieren, die Tütenform allein sorgte nicht für eine gute Passform.

Als ich das Kleid gestern gleich nach Fertigstellung spazieren führen wollte, ging das temperaturbedingt allerdings nur mit T-Shirt und Leggings.


Aber im Augenblick sieht es ja so aus, als ob es dieses Jahr doch noch einmal ganz pur als Sommerhängerchen zum Einsatz kommt.

Kommentare

Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare und sage herzlichen Dank dafür. Ich halte Euch nicht für dumm, aber die Datenschutz-Grundverordnung tut es. Deshalb muss ich Euch darauf hinweisen, dass Eure Angaben im Kommentar durch die Website gespeichert werden - als ob Ihr das nicht selber wüsstet!

Also: ganz gesetzeskonform:

Auf Grund der neuen Datenschutzgrundverordnung ist folgendes zu beachten:

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Google-Produkt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Google-Produkte.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst Du Dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden.

Abonnieren von Kommentaren

Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.


Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Pfeilraupe

Feuer und Flamme

Mosaik-Manie