Zufallskleid

Als Zwergs Welt neulich schilderte, wie aus ihrem Häkelpulli ein Kleid wurde, erinnerte ich mich an ein ähnliches "Missgeschick" meinerseits. Bei mir stellte sich die Überraschung allerdings erst nach dem Waschen ein. Es ist ja nicht ungewöhnlich (und manchmal sogar höchst erwünscht), dass die Stücke nach dem Erstkontakt mit Wasser noch ein paar Zentimeter zulegen, aber dieses Teil war hinterher doppelt so groß (vor allem doppelt so lang) wie vorher.


Zum Glück eignete sich die Grundkonstruktion auch für den alternativen Einsatz als Kleid. Die Ärmel bestehen aus gerade gestrickten Lochmusterflächen, die dann einfach im 90-Grad-Winkel aneinandergelegt und mit dem längs gestrickten Teil verbunden wurden. Lediglich der dadurch entstehende V-Ausschnitt war nach dem Waschen etwas zu freizügig. Das habe ich einfach dadurch korrigiert, dass ich ihn etwas höher noch mit ein paar Stichen zusammengenäht habe.


Kommentare

  1. Hihi, großartig! Aber trotzdem absolut tragbar :-). Wie gewollt ;)

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare und sage herzlichen Dank dafür. Ich halte Euch nicht für dumm, aber die Datenschutz-Grundverordnung tut es. Deshalb muss ich Euch darauf hinweisen, dass Eure Angaben im Kommentar durch die Website gespeichert werden - als ob Ihr das nicht selber wüsstet!

Also: ganz gesetzeskonform:

Auf Grund der neuen Datenschutzgrundverordnung ist folgendes zu beachten:

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Google-Produkt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Google-Produkte.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst Du Dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden.

Abonnieren von Kommentaren

Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.


Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Pfeilraupe

Feuer und Flamme

Mosaik-Manie