Kiwi-Erdbeer mit Sahne

Bin immer noch dabei, den schnöde im Stich gelassenen September-Werken wieder etwas Aufmerksamkeit zu widmen. Das hier war ein durchaus angenehmes Nebenbei-Projekt. Die Farben sind ja eher frühlingsfrisch und gar nicht jahreszeitengemäß. Aber der Stash-Abbau hatte Vorrang. Und das Hauptziel bei diesem Tuch war ohnehin ein Lerneffekt, nämlich die Abnahmen so zu platzieren, dass das Gestrick von der Seite nicht gar so asymmetrisch wird.


Das ist auch ganz gut gelungen. Wahrscheinlich wäre die Symmetrie noch ausgeprägter, wenn ich mir nicht gegen Ende in den Kopf gesetzt hätte, die Abschlusskante um das gesamte untere Ende laufen zu lassen ... Wenigstens einen kleinen optischen Kick sollte das langweilige Kraus-Rechts-Gestrick ja haben.


Um den Hals gewickelt sehen diese simplen Seiten-Dreiecke dann ja gar nicht sooo langweilig aus. Da hier überwiegend Baumwolle im Spiel war, wird das gute Stück allerdings vorerst eingerollt überwintern.



Maße: 195 x 75 cm

Garn:
  • 100 g Handgefärbte Sockenwolle mit Baumwolle (44% Wolle, 42% Baumwolle, 14% Polyamid) LL 420 m / 100 g, Farbe 'Rote Rose' von Julies Wollkörbchen
  • 75 g Schachenmayr Catania (100% Baumwolle), LL 125 m / 50 g, Farbe 0205 (grün)
  • 100 g Schewe Baumwolle-Classic  (100% Baumwolle), LL 125 m / 50 g, Farbe 164 (creme)
  • 50 g Baumwolle unbekannter Herkunft in rosa
***

Am Wochenende war ich außerdem auf dem Wollmarkt in Vaterstetten - mit den festen Vorsatz, etwas wintertauglichere Wolle (mindestens 6-fädig) zu erwerben. Das ist leider komplett gescheitert! Aber mein Lace- und Seide-Sortiment habe ich durchaus kräftig erweitert ...


Und weil heute Dienstag ist ...

Kommentare

  1. Das Tuch ist wunderschön und wird Dir den nächsten Frühling sicher sehr versüßen :-)
    Und die Schätze, die Du mitgebracht hast, lassen viel Schönes erwarten!
    Liebe Grüße von Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lena,

      danke! Mit den neuen Schätzen ist das so eine Sache: am liebsten würde ich mit allen gleichzeitig was anfangen! Das hat dann zur Folge, dass mir vor lauter Reizüberflutung erst mal gar nichts einfällt ... Aber es ist ja nicht so, dass keine alten Projekte mehr auf den Nadeln wären ... Sollte ich den Winter über eingeschneit werden, geht jedenfalls das Garn nicht zu Neige.

      Liebe Grüße,
      Ute

      Löschen
  2. Liebe Ute,
    als ich die Farben sah, dachte ich sofort an den Sommer, der leider vorbei ist. Sehr schön ist das Tuch und Du hast ja zu den fruchtigen Farben auch das richtige Garn gewählt. Freu Dich auf warme Temperaturen, dann kannst Du Dein Kiwi-Erdbeer-Tuch wieder ausrollen.
    Hattest Du nicht gerade etwas von Stash-Abbau erzählt?? ;-) Manchmal muss man sich da einfach drüber hinwegsetzen. Deine Beute kann sich sehen lassen! Auch die Knöpfe sind zauberhaft. Wir können uns bestimmt wieder auf die nächsten Traumtücher freuen :-)
    Liebe Grüße und viel Spaß beim Stricken
    Anneli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anneli,

      das mit dem Stash-Abbau galt ohnehin nur für September - ich kenne mich gut genug, um zu wissen, dass ich es länger als ein paar Wochen ohne Neueinkauf nicht aushalte! Nach diesem Mega-Beutezug werde ich meinem Konto allerdings wieder etwas Erholung gönnen.
      Über die Knöpfe habe ich mich fast noch mehr gefreut als über die Wolle, weil man so selten schöne findet.
      Das Warten auf die warmen Temperaturen werde ich mir auf jeden Fall mit diversen Neuschöpfungen verkürzen!

      Liebe Grüße,
      Ute

      Löschen
  3. Liebe Ute,
    das Tuch ist auf jeden Fall ein Teil, über das Du Dich im Frühjahr von neuem freuen kannst ;-) Wunderschöne Farben und das Kantenmuster sieht super aus.
    Das Beute-Foto ist übrigens großartig und Stash-Abbau wir völlig überbewertet!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katharina,

      ich bin ohnehin kein großer Freund von Stash-Abbau, aber wenn der Stauraum ausgeschöpft ist und das Zeug anfängt, in weite Teile der Wohnung zu wuchern, versuche ich doch, mich wenigstens zeitweise zu disziplinieren. Nach so einem Großeinkauf fällt das natürlich leichter ;)

      Liebe Grüße,
      Ute

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare und sage herzlichen Dank dafür. Ich halte Euch nicht für dumm, aber die Datenschutz-Grundverordnung tut es. Deshalb muss ich Euch darauf hinweisen, dass Eure Angaben im Kommentar durch die Website gespeichert werden - als ob Ihr das nicht selber wüsstet!

Also: ganz gesetzeskonform:

Auf Grund der neuen Datenschutzgrundverordnung ist folgendes zu beachten:

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Google-Produkt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Google-Produkte.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst Du Dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden.

Abonnieren von Kommentaren

Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.


Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Pfeilraupe

Feuer und Flamme

Mosaik-Manie